Mein Logo - meine Vision

Als der Entschluss gefasst war, dass die Selbstständigkeit mein Weg wird, war auch sehr schnell klar:

 

Das Kind auf der Schaukel ist mein Logo!

Es drückt alles aus, was ich sagen möchte!

 

Ein Kind, welches im Schatten steht - vermutlich auch im Schatten seiner selbst. Ein Kind, welches seiner kindlichen Aufgabe nachgeht - dem Spielen. Ein Kind, welches sich dem Himmel entgegensehnt - der Freiheit. Ein Kind, welches nicht länger im Schatten stehen möchte!

Daraus ergab sich mein Motto: Ein Schritt nach dem anderen. Ich helfe dir dabei!

Ich begleite Kinder auf ihrem eigenen Weg heraus aus dem Schatten ihrer Defizite, was sich nicht nur auf die Vermittlung von Wissen, Fähigkeiten und Strukturen beschränkt, sondern mit der Stärkung von Selbstbewusstsein, Selbstwirksamkeit und Selbstvertrauen einhergeht. 

Am 08. April 2018 war der Auftakt von "Marburg liest mit dir" im Rahmen des Weidenhäuser Flohmarktes.

 

Zwei Stunden lang saßen wir im Sonnenschein und haben gemeinsam gelesen und erzählt. Auch wenn zwei Stunden sehr viel Zeit ist, genügte sie nicht, um auch das Ende einer (bzw. dieser) Geschichte zu erfahren. 

Für mich kein Problem - ich kenne die Geschichte und es werden sich noch viele Möglichkeiten ergeben, diese wieder und wieder zu lesen. 

Doch Lilith konnte nicht einfach so gehen! Das Buch hatte sie in der Hand - die Doppeldeutigkeit dieses Satzes ist so beeindruckend wie die Tatsache, dass er der Wahrheit entspricht, sobald ein Buch seinen gesamten Zauber entfaltet!

 

Und so erreichte mich noch am selben Nachmittag dieses Foto: Das Mädchen auf (bzw. in) der Schaukel. Vertieft und in einer anderen Welt versunken - in einer Welt voller Farben und Glanz. Frei in seinen Gedanken und frei in seinen Möglichkeiten. 

 

Sollte "Marburg liest mit dir" das Ziel gehabt haben, zum Lesen anzuregen, so ist dieses erreicht! Sollte es meine Vision sein, Kinder und Bücher einander kennenlernen zu lassen, so bin ich dieser dicht auf den Fersen!

Sollte mein Logo eine Aussage haben, so könnte diese nicht besser als durch den Kontrast zu diesem Foto hervorgehoben werden!

 

Vielen Dank für dieses überwältigende Gefühl der Sinnhaftigkeit meiner Arbeit, Lilith!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0